Ringstrase 31, 4900 Langenthal
079 365 43 66
062 922 14 71

Verschiedene Massagetechniken (Triggerpunktbehandlung / Dryneedling)

Übersicht

Behandlungsdauer 60min
Physiotherapeut/in Barbara Meyer-Kohler
Behandlungskosten Krankenkassenpflichtig

Behandlung

Bei der Triggerpunkt-Massage handelt es sich um eine spezielle Form der Massage, um verkürzte und verhärtete Muskeln aufzudehnen und zu lockern. Bekannt ist die Triggerpunkt-Massage auch als Triggerpunkt-Therapie. Man geht davon aus, dass spezielle Schmerzpunkte im Körper bestehen. Diese Schmerzpunkte werden als Triggerpunkte bezeichnet. Dabei handelt es sich um verhärtete Muskelfasern und Bindegewebe-Ablagerungen.

Triggerpunkte können beispielsweise durch akute oder chronische Überbeanspruchung, Verletzungen, Fehlhaltungen oder mechanische Reize entstehen. Im Rahmen der Triggerpunkt-Massage werden verschiedene Handgriffe und Techniken angewandt, um die Triggerpunkte zu finden und anschliessend zu lösen. Mithilfe der Triggerpunkt-Massage lassen sich Schmerzen lindern und Blockaden lösen. Sie zählt zu den manuellen Therapien. Auch das Dry Needling kann beim Aufspüren und Auflösen von Triggerpunkten zum Einsatz kommen. Hierbei wird eine Nadel ohne Medikament in den Triggerpunkt eingeführt und dieser wird aufgelöst.